chez del - hat star wars iii gesehen
Sonntag, 8. Mai 2005
8. Mai 2005 23:23:42 MESZh

Achtung!

.
Wir weisen höflichst darauf hin, dass KEINE KAMERAS, FOTOAPPARATE, TONBAND- oder andere AUFZEICHNUNGSGERÄTE mit in den Kinosaal genommen werden dürfen. Auch die Mitnahme von MOBILTELEFONEN ist nicht gestattet. Diese müssen AN DER BEWACHTEN GARDEROBE ABGEGEBEN WERDEN. Weiters ist zu beachten, dass die Einladung persönlich ist, NUR FÜR EINE PERSON gilt und nicht übertragbar ist. Twentieth Century Fox bittet Sie schon jetzt um Verständnis für diese Sicherheitsmaßnahmen und die damit verbundenen TASCHEN- und PERSONENKONTROLLEN, die wir am Kinoeingang durchführen werden.
Wir sind sicher, dass Sie unseren Kampf gegen Filmpiraterie unterstützen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
20th Century Fox

... Comment

Ist er gut? Oder will man den Lucas hauen?

Jetzt wissen wir es also. Wir wissen, wie Darth Vader auf die Welt gekommen ist, vor langer Zeit in einer Galaxie, weit, weit entfernt. Wir wissen, wie aus dem kleinen Anakin Skywalker der Oberbösewicht mit der schwarzen Metallmaske und dem berühmtesten Keuchen der Filmgeschichte wurde. Wir wissen, wie er der dunklen Seite der Macht ver- und seinem Meister Obi Wan Kenobi in den Rücken fiel. Wir wissen das alles, oder vielmehr: Sie wissen das alles bald. Am 18. Mai startet "Star Wars Episode III - Die Rache der Sith" weltweit in den Kinos. Es ist der insgesamt sechste und letzte "Krieg der Sterne"-Film, zumindest hat das Schöpfer George Lucas versprochen. Wetten, dass sich in zehn Jahren ein Schüler Lucas' findet, der die Macht hat, das Universum der Jedi-Ritter weiterzuführen?

Aber egal, zur Gegenwart, Entschuldigung, zur nahen Zukunft. Sie wollen jetzt ohnehin nur wissen: Ist er gut? Lohnt es sich? Oder werde ich wie nach den ersten beiden Prequels wieder enttäuscht aus dem Kino schlurfen, mit dem tiefen inneren Bedürfnis, den Lucas zu hauen, weil er die Vorgeschichte im Vergleich zur Original-Trilogie derart phantasielos und lahm in Szene gesetzt hat?

Nun, die Antwort ist: "Die Rache der Sith" ist gut, überraschend gut. Lucas ist ein würdiger, düsterer und blutrünstiger Abschluss eines der größten filmischen Mythen gelungen. Der Film kommt mit wenig peinlichen Dialogen aus, die schauspielerischen Leistungen sind für Star-Wars-Verhältnisse beachtlich. Die Geschichte macht halbwegs Sinn, die Anknüpfungspunkte an Episode IV (Krieg der Sterne, 1977) sind schlüssig, und die Lichtschwertkämpfe haben es in sich, genauso die Computereffekte.

Verrat am Guten

Dazu kommt schließlich tatsächlich so etwas wie emotionale Betroffenheit, wenn man Anakin (durchaus diabolisch: Hayden Christensen) dabei zusehen muss, wie er ziemlich rasant in den Abgrund der Macht stürzt - und wirklich nicht mehr herausfindet. Den mörderischen Verrat am Guten begeht Anakin, ohne zu viel verraten zu wollen, natürlich nicht absichtlich. Er stellt sich nicht hin und sagt: Sorry, Obi-Wan, ich wechsle jetzt die Seiten, denn du bist mir zu gut und bieder, während ich ein bitterböser Freak bin, der kleine Kinder killt.

Nein, er stellt sich einfach blöd an, weil er Angst hat, seine schwangere Liebe (Natalie Portman) zu verlieren, gleichzeitig wird ihm seiner Ansicht nach zu wenig Respekt von Seiten der Jedi-Ritterschaft entgegengebracht. Also trotzt und schmollt der junge Superheld, typisch Einzelkind, und wird vom Bösen in Person des kommenden Imperators (wer das ist, wird nicht verraten) so lange eingewickelt, bis er nicht mehr weiß, was Gut und Böse eigentlich ist und tatsächlich kleine Kinder mit seinem Lichtschwert massakriert. Obi-Wan (Ewan McGregor) und Yoda (Computer) können kämpfen, so viel sie wollen - am Ende können sie nur noch retten, was zu retten ist: Anakins/Darths Kinder Luke und Leia, die in bzw. vor 20 Jahren die Galaxie rette(te)n ...

... Link


... Comment

Online for 5502 days
Last update: 04.01.11 09:56
status
und du? du bist nicht wirklich dabei.
this way
menu
... home
... topics
... galleries

... Antville.org home
recent updates
A few years ago, some music festivals seemed to reflect a world that was increasingly organized around obsessive fan Web sites. Like-minded listeners were forming micro-communities online, and you would...
A few years ago, some music festivals seemed to reflect a world that was increasingly organized around obsessive fan Web sites. Like-minded listeners were forming micro-communities online, and you would...
by del (18.05.05 00:29)
Ist er gut? Oder will man den Lucas hauen?
Jetzt wissen wir es also. Wir wissen, wie Darth Vader auf die Welt gekommen ist, vor langer Zeit in einer Galaxie, weit, weit entfernt. Wir wissen, wie aus dem kleinen...
by del (11.05.05 14:21)
Achtung!
.Wir weisen höflichst darauf hin, dass KEINE KAMERAS, FOTOAPPARATE, TONBAND- oder andere AUFZEICHNUNGSGERÄTE mit in den Kinosaal genommen werden dürfen. Auch die Mitnahme von MOBILTELEFONEN ist nicht gestattet. Diese müssen...
by del (08.05.05 23:23)
"eben noch in salzburg, nun auf der phil-showbühne!". bin noch in salzburg, komme heute noch nach wien, wir sehen uns. mit texten.
"eben noch in salzburg, nun auf der phil-showbühne!". bin noch in salzburg, komme heute noch nach wien, wir sehen uns. mit texten.
by daswohnzimmer (23.04.05 12:20)
phil neues 007
Ein Neuigkeitenbrief aus der Gumpendorferstraße. Diesmal erstmals mit zwei Veranstaltungen an einem Wochenende noch dazu extralangen: Sa., 23. April, 12 - 24 Uhr:OFFENE MARATHONDOMINOLESUNG UNEIGENER TEXTE Anlässlich der derzeit laufenden...
by del (21.04.05 13:21)
phil neues 006
.phil neues aus der Gumpendorferstraße - garantiert 100 % aprilscherzfrei. FRÜHSTÜCK! Es stehen folgende Menüs zur Wahl: Frühstückspensionsfrühstück feat. Melange, Schinken, Käse, Landei, Marmelade, Butter, zwei Semmeln um 6,8 Italienisches...
by del (01.04.05 11:36)
.heute die metallica-doku gekauft. in der metro.
.heute die metallica-doku gekauft. in der metro.
by del (09.03.05 01:28)
.Bier statt stilles Wasser, Alltags-Texte statt hermetischer Lyrik - das kam auch bei Leuten an, die bei Buchhandlungs-Lesungen vor Langeweile vom Klappstuhl kippten....Plötzlich ging man nicht mehr "zu einer Lesung",...
.Bier statt stilles Wasser, Alltags-Texte statt hermetischer Lyrik - das kam auch bei Leuten an, die bei Buchhandlungs-Lesungen vor Langeweile vom Klappstuhl kippten....Plötzlich ging man nicht mehr "zu einer Lesung",...
by del (25.02.05 23:28)
phil neues 005
.Bevor wir zu den philspezifischen Neuigkeiten kommen eine pressierende Mitteilung aus dem Möbeldepartment: bananasfiftiesmaskenball im espresso burggasse 59 > fr.25.feb (HEUTE!)> ab 19 uhr bartausgabe > freibierfass > begrüssungsschaumwein...
by del (25.02.05 13:59)
.Farewell, Hunter S. Thompson.
.Farewell, Hunter S. Thompson.
by del (25.02.05 13:58)
weblogs
search
 
calendar
März 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Mai

RSS Feed

Made with Antville